Ungewöhnliche Situationen – ungewöhnliche Maßnahmen?!

Allgemein

Simone Agace

Im Moment ist nichts wie noch vor ein paar Wochen, es gibt nur ein Thema: Wie geht es weiter?
 
Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen – die wir gern in die Zukunft mitnehmen dürfen!
 
Aktuell scheint es, dass die Welt sich ein bisschen langsamer dreht und jeder Einzelne fängt an, sich mehr oder weniger zu besinnen, sich an die Situation anzupassen oder sich zumindest Gedanken darüber zu machen.
Livesendungen im TV ohne Publikum, Meetings per Telefon oder Skype, Familie oder Menschen im näheren Umfeld, die von der Kurzarbeit betroffen sind – und das sind nur einige Beispiele.
 
Plötzlich werde Dinge aktuell, vor denen wir uns immer gescheut haben, Worte wie: „Das geht nicht“, „Das können wir nicht machen“ oder „Wenn wir das für einen machen, müssen wir das für alle tun“…binnen kürzester Zeit wurden Strukturen geschaffen, die vorher hinausgezögert wurden.
Homeoffice-Regelungen, Online-Meetings oder HR-Prozesse – Werden Sie dem gerecht und adaptieren Sie die neu geschaffenen Prozesse in der Zeit nach dem Virus.
 
Wir sollten ungewöhnliche Situationen als neue Chance sehen und nicht unbedingt in alte Verhaltensmuster zurückfallen.

Wir von Team Ronsdorf helfen Ihnen gern bei dieser neuen Chance und stehen Ihnen mit all unserem Wissen und Erfahrung, gemeinsam mit großartigen Partnern, (zum Beispiel Herr Dr. Markus Schotters von TAB The Alternative Board) mit Rat und Tat zur Seite.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Menü